SKT – Seilklettertechnik

Ob im Privatgarten, im Hinterhof oder im Wald. Überall da wo der Einsatz einer Hubarbeitsbühne zur Baumpflege nicht möglich ist, wird der Einsatz einer alternativen Zugangstechnik erforderlich. Diese alternative Zugangstechnik ist die Seilklettertechnik (SKT).
Um Bäume sicher besteigen zu können und bei der Arbeit auch versichert zu sein ist es erforderlich einen SKT-Kurs absolviert zu haben und darüber einen Nachweis zu führen.

Die Ausbildung im Baumklettern ist in zwei Stufen unterteilt. Die Kurse „SKT-A“ und „SKT-B“. Während es im A-Kurs um grundlegende Klettertechniken und den Einsatz der Handsäge geht, wird im B-Kurs die Klettertechnik erweitert und der Einsatz der Motorsäge im Seil erlernt.

Wir bieten diese Kurse bei der Landwirtschaftskammer in Münster-Wolbeck, oder auf Anfrage auch bei uns in Mülheim oder bei ihnen vor Ort an.