SKT-B

Seilklettertechnik Kurs B

Arbeiten im Baum mit schwergewichtigen Baumsegmenten sowie Starkast-, Stämmlingsentnahmen und Fällungen bringen den kletternden Baumpfleger sowie das Arbeiten mit der Handsäge bezüglich der technischen Machbarkeit und Effizienz an ihr Limit.

Der im innerstädtischen Bereich üblicherweise stark eingeschränkte Standraum des Baumes und die hohen Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht fordern punktgenaues Arbeiten.

Alternative Aufstieg- und Klettertechniken, das zunächst unvereinbar scheinende Zusammenspiel von SKT und Motorsäge, sowie das kontrollierte und punktgenaue Ablassen von Starkästen und Stammsegmenten bieten facettenreiche Lösungswege.

Der bestandene SKT-B Kurs ist Voraussetzung dafür, unter Versicherungsschutz der SVLFG mit der Motorsäge im Baum arbeiten zu dürfen.

Ausbildungsziel/ Qualifikation

  • Nutzung der verschiedenen Seilklettertechniken unter Verwendung der Motorsäge im Baum
  • Gezieltes Ablassen schwerer Lasten aus dem Baum, gemäß den Richtlinien der SVLFG
  • Der Absolvent ist nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung qualifiziert, Baumarbeiten mittels SKT mit der Motorsäge durchzuführen.
  • Nach der Einreichung seiner Unterlagen bei der SVLFG erhält der Absolvent von dieser einen Ausweis.

Inhalte

  • Schneller Aufstieg in großkronige Bäume
  • Erweiterte Materialkunde
  • Effektives Klettern in großkronigen Bäumen
  • Erweiterte Knotenkunde
  • Rechte und Pflichten des Aufsichtführenden
  • Baustellenabsicherung
  • Arbeiten mit der Motorsäge im Baum unter Einsatz der SKT
  • Rigging (Ablasstechniken)
  • Erweiterte Rettungstechnik
  • Rettungstheorie
  • Erweiterte Baumsicherheitsbeurteilung

Kursleitung

Durch die SVLFG akkreditierte Ausbilder der BIKS Rhein-Ruhr

Voraussetzungen

  • Ersthelferschein, nicht älter als 2 Jahre
  • Arbeitsmedizinische Untersuchung (G25 und G41),
    nicht älter als 2 Jahre
  • Nachweis über bestandenen Kurs SKT-A
  • Einsatznachweis SKT-A über min. 300 geleistete Einsatzstunden
  • Nachweis über Fachkunde im Umgang mit der Motorsäge / ASB I gem. VSG 4.2 (Zertifikat)
  • Eigene persönliche Schutzausrüstung (PSA – sowohl für`s Klettern als auch für die Motorsäge)

Kursdauer

5 Tage